headerbild 2

ZIMMERANFRAGE

Hotel Rathaus Wien - Wein & Design

Fleischhaker´s Kochbuch

Klaus Fleischhaker, mehrfacher Haubenkoch hat sein Können in einem Kochbuch verewigt. € 25 exkl.Versand!

mehr

Laaaaanges Wochenende!

3 Nächte im Hotel Rathaus in Wien … aber nur 2 Nächte zahlen! 
Und ein Begrüßungswein ist auch schon mit dabei....

mehr

VINEUS Award 2012

Wir freuen uns sehr! Denn wir haben den VINEUS Wine Culture Award 2012 für das beliebteste Weinhotel Österreichs...

mehr

Der Name ist Programm. Das vinophile Genusskonzept der Familie Fleischhaker ist Leitfaden des Hotel Rathaus Wein & Design in Wien - nur wenige Schritte hinter dem Wiener Rathaus und dem österreichischen Parlament an der Ringstrasse gelegen. Die 39 stilvoll und reduziert gestalteten Zimmer sind jeweils einem österreichischen Spitzenwinzer gewidmet. Er oder sie ist Namensgeber(in) des Zimmers, bestückt die Weinbar und bringt individuelle Akzente ein. Weinkosmetik im Badezimmer gibt den finalen Touch. Und ganz oben, von der privaten Terrasse des „Ateliers", der 80 qm großen Suite des Designhotels Rathaus in Wien, genießen unsere Gäste einen wunderschönen Blick über Wien und seine Weinberge.

Direktor Conrad Schröpel und sein Team teilen die Liebe zum Wein mit ihren Gästen. An der Weinbar beim Genuss des breitgefächerten Wein-Sortiments oder in der Weinlounge bei Degustation, Diskussion und fachsimpeln über das Lieblingsthema des Hauses. Und ganz besonders dann, wenn wieder ein neuer Winzer des Monats gekürt und sein Wein in aller Gläser ist. Eine gut sortierte Auswahl an internationalen Zeitungen sowie Literatur zum Thema Wein machen Ihren Genussaufenthalt im Hotel Rathaus Wien - Wein & Design perfekt.

Gerne organisieren wir für Sie auf Anfrage:

  • kommentierte Verkostungen in der Weinlounge oder im Wintergarten
  • Tagesausflüge in die Weinregionen unserer Winzer

Wirklich persönlicher Service und eine Gastgeberkultur, die von Herzen kommt, machen das Hotel Rathaus Wein & Design zur ersten Wahl für Städtetouristen, Geschäftsreisende, Kongressteilnehmer und Kleingruppen.